Beziehung – Klärung & Entwicklung

Beziehung – Klärung & Entwicklung

Beziehung hat man zu allem und zu allen: Neben den Menschen (Partner, Kinder, Eltern, Freunde, berufliche Kontakte wie Chef, Kollegen) zeigt sich unsere Beziehung auch zur Umwelt, wie Geld, Arbeit, Erfolg uvm. Oft können wir auch hier unsere Beziehung verbessern, denn auch hier geht es um Glaubenssätze, Erfahrungen und Emotionen, die man früher einmal gelernt, gehört, erfahren, angenommen und übernommen hat. Ziel ist ein mögliches “Umprogrammieren”. Wir werden gemeinsam den Mut zur Veränderung aufbauen und die ersten Schritte gehen – bis sie alleine weitergehen können.

Die Beziehung zum “Liebes-“Partner

Jede Beziehung zu einem “Liebes-“Partner fordert heraus, wenn die Verliebtheit vorbei ist und/oder die Beziehung an einen Punkt gekommen ist, wo die Unzufriedenheit oder Langeweile einzieht. Die besondere Nähe zu einem Menschen ist für beide eine große Chance, sich menschlich intensiv weiterzuentwickeln. Voraussetzung ist, in Kontakt zum Partner zu bleiben und nicht vor der Auseinandersetzung davonzulaufen. So kann man trotzdem oder gerade deshalb “Ja” zum Anderen sagen. Oder ein “Nicht mehr” findet in einer wertschätzenden und verständnisvollen Art statt, die nicht zerstörerisch ist. Denn jeder Partner ist ein Spiegel für den Anderen – für seine Prägungen, Konditionierungen, verborgenen unerlaubten Wesensteile und vieles mehr.

Was Sie in Ihrer Beziehung als gleich empfinden ist die Kraft, die sie zusammenhält.
Was Sie als verschieden empfinden, ist die Kraft, die Sie wachsen läßt
(Verfasser unbekannt)

Möglichkeiten der Themen sind

  • Als Single wünschen Sie sich einen Partner, haben aber Angst vor Nähe und Bindung. Sie befinden sich mit Ihrem Partner in einer Krise oder Sie haben Liebeskummer, bzw müssen eine Trennung verarbeiten.
  • Sie möchten Ihre Beziehung zu einem nahestehenden Menschen verbessern – zu Ihren Kindern, Ihren Eltern. Oder Ihrem Chef und/oder den Kollegen.
  • Sie haben durch einen Menschen Schmerzhaftes erfahren. Sie brauchen Unterstützung, um den Schmerz zu überwinden und verzeihen zu können, damit Sie wieder innerlich frei für Neues werden.
  • Sie haben ein Thema mit Geld, Erfolg oder Ihrer Arbeit, weil Sie vielleicht trotz großem Einsatz und Bemühen in diesem Bereich nicht auf einen grünen Zweig kommen.
  • Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Bedürfnisse, Themen ua richtig kommunizieren sollen. Eine gute Kommunikation, verbunden mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, mit sich und den Anderen, kann auf der zwischenmenschlichen Beziehungsebene sehr viel bewirken. Denn laut Paul Watzlawick kann man “nicht nicht kommunizieren”.